Rezension zu Black Blade von Jennifer Estep

11:37 0 Comments A+ a-

Black Blade Das Eisige Feuer der Magie von Jennifer Estep












Black Blade

Das eisige Feuer der Magie
Erschienen am 05.10.2015
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
368 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70328-4
€ 14,99 [D], € 15,50 [A]
Lieferzeit 3-4 Werktage
  • Paperback  
  • Der Link:  https://www.piper.de/buecher/black-blade-isbn-978-3-492-70328-4
Klapptext:
Die neue Serie von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Estep!
Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe. 



Ich finde das Cover schön aber nicht überragend, hätte mir mehr vorgestellt.
Die Geschichte ist toll und spannend.
Was schön gewesen wäre, wäre vielleicht ein Stammbaum der Familien.
Wie immer schreibt Jennifer Estep genau nach meinem Geschmack.
Es geht um Familienfehden, hauptsächlich um die Draconi und die Sinclairs, um Magie und der Vergangenheit von Lila.

Die Hauptprotagonisten Lila ist einfach nur cool und um keinen Spruch verlegen.
Sie weiß was sie will und wie sie es bekommt. Ab und zu leidet man mit hr mit besonders dann wenn es um ihre Mutter geht. Bei mir ist die ein oder andere Träne geflossen.

Devon schließt man sofort ins Herz ist ist einfach nur süß und man merkt sofort, das er Lila sehr mag. er ist stark und man kann ihn sich sehr gut vorstellen.

Mit einem Punkt abzug gebe ich dem Buch 4/5 Däumchen da mir wie gesagt das Cover und ein paar kleine Details gefehlt haben. Ich bin schon gespannt auf den 2. Teil von Black Blade

Dankeschöööööön :D