11:17 0 Comments A+ a-

Darkmere Summer von Helen Maslin




Klapptext:
Der Plan war: Sommer, Sonne – und Leo. Schließlich hat Kate seine Einladung auf das alte Schloss nur angenommen, damit sie Zeit mit ihm verbringen kann. Doch seit sie und Leos Freunde in Darkmere sind, ist die Stimmung seltsam. Trotz der idyllischen Umgebung kommen die dunkelsten Seiten in ihnen zum Vorschein. Ist das Schloss wirklich verflucht? Kate fängt an zu recherchieren und stößt dabei auf das Tagebuch von Elinor. Ein Mädchen, das 1825 voller Hoffnung nach Darkmere kam. Und dort die Hölle auf Erden erlebte ...

Darkmere Summer ist an einigen Stellen richtig spannend, hat aber hier und da seine schwächen. Es ist auf jedenfall Empfehlenswert und trotz allem sollte es in keinem Bücherregal fehlen.

Als Kate mit Ihrem Schwarm Leo und seinen Freunden nach Darkmere kommt wird die Stimmung seltsam, Angeblich ist das Schloss verflucht. Kate findet ein Tagebuch und ist schockiert.
Kate ist sehr interessant und hat köpfchen nur Ihre Freunde passen nicht so recht zu Ihr.

Dankeschöööööön :D