Rezension zu Mit dir verloren

10:45 0 Comments A+ a-

Mit dir verloren 

Alexandra Carol

 




Klappentext:
**Das Liebespaar des Jahrhunderts: Angel und Larissa**
Sie begegnen sich zum ersten Mal in einem zwielichtigen Club eines der heruntergekommensten Viertel der Stadt. Ein Ort, den das Mädchen aus gutem Hause niemals besuchen sollte und den der Bad Boy in Nietenjacke zu seinem Revier zählt. Obwohl sie sich sofort gegenseitig ins Auge fallen, sind ihre Welten zu unterschiedlich, als dass sie miteinander ins Gespräch kommen könnten. Doch das Schicksal sieht das anders. Als sie sich wenige Wochen später wieder über den Weg laufen, ist es Larissa, die auf der Luxusparty im Reichenviertel einen glänzenden Auftritt hinlegt, und Angel, dessen zerschlissenem Jackett man sofort ansieht, dass er nicht dazu gehört. Aber eins hat sich nicht geändert: Sie können den Blick nicht voneinander lösen…
//Textauszug:
Der einzige Lichtblick in diesem Laden war der Junge an der Theke. Sofort als ich ihn sah, musste ich an einen Gangsterfilm denken, in dem aus einem Schurken der wunderschöne Held geworden war. Seine Kleidung war ganz und gar nicht so auffällig wie bei manch anderem hier. Normale, lässige Jeans und dazu ein graues Shirt mit langen Ärmeln, das jedoch nicht die ausgeprägten Muskeln darunter verbarg. Trotz des Dreitagebarts sah sein Gesicht aus dieser Entfernung absolut perfekt aus. Mit ein paar vernünftigen Klamotten hätte er wirken können wie ein Model. Okay, ohne Klamotten wahrscheinlich auch…//



Das Cover gefällt mir sehr gut, man erkennt sofort das es ein Liebesroman ist.
Es ist ein sehr stimmiges Cover mit diesen leicht blau/grüntönen.

Man kommt gut in das Buch rein, es lässt sich flüssig lesen und war mein erstes Buch der Autorin Alexandra Carol. Was nicht heißt das es das letzte ist :D

Bei diesem Buch treffen 2 Welten auf einander Arm und Reich.
Ich finde es gut das die Charaktere grundverschieden sind, persönlich mag ich so was gerne. Sie wollen beide was in Ihrem Leben verändern.
Lara ist zu behütet aufgewachsen und will ausbrechen.
Angel ist der typische Einzelgänger, der Badboy.


Fazit

Die Handlung ist gut, aber ein Punkt ziehe ich ab weil es mir bisschen zu Klischee behaftet ist. 
Sonst ist das Buch wirklich Lesenswert. Jeder der auf liebes Mädchen böser Junge steht sollte es lesen.

Ich gebe 4/5 Sterne

 E-Book
D: 3,99 €
A: 3,99 €
Seiten 338
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60277-7
https://www.carlsen.de/epub/mit-dir-verloren/81004

Dankeschöööööön :D