Rezension zu Luca & Allegra Band 2

10:07 0 Comments A+ a-

Luca & Allegra 

Küsse Keine Capulet
von Stefanie Hasse 







Klappentext:
**Romeo & Juliet always live…**
Heimliche Küsse, hastig geschriebene Liebesbriefchen und herzerweichende Balkonserenaden kennt Allegra höchstens aus Shakespeares Dramen, aber in der Realität ist ihr so etwas noch nie passiert. Schon merkwürdig, wenn man tagein tagaus in einem italienischen Restaurant bedient, von unzähligen Männern angesprochen wird und sich trotzdem niemals verliebt hat. Erst als ein attraktiver Neuer den Aushilfsjob im Restaurant annimmt und auch noch ihre Liebe zu »Romeo und Julia« teilt, beginnt sich eine Erinnerung in ihr zu regen, an Gefühle, die sie doch niemals hatte, und an einen Mann, den sie doch niemals kannte. Einen Mann mit eisblauen Augen, mit dem sie einst ein magisches Schicksal verband…
//Textauszug:
Sie drehte den Schlüssel im Schloss der schweren Restauranttür und zog sie nach innen auf. Als sie den Blick nach draußen richtete, sah sie in die Augen eines jungen Mannes. In Augen, wie sie sie noch nie zuvor gesehen hatte. Das strahlende Blau der Iris war beinahe Violett, ihm wohnte ein Glanz inne, wie Allegra es nur von Babys kannte. Sie wäre am liebsten darin versunken. Etwas regte sich in ihrem Inneren, beinahe ein Gefühl von Déjà-vu, doch sie bekam die vermeintliche Erinnerung nicht zu fassen.//




Erstmal ich liebe diese Cover von Stefanie Hasse's Büchern. Toll sind die Masken und in Band 2 ist Luca auf dem Cover zu sehen  

Wieder einmal hat Luca & Allegra es geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Ich habe mich am Anfang gefragt, kann Stafanie einen drauf setzen und ich muss euch sagen "JA", das hat sie. Es ist einfach so romantisch! Und diese Spannung ich habe es manchmal garnicht ausgehalten und wollte Allegra ständig mal meine Sicht der Dinge zu schreien. Es ist toll das Romeo und Julia mal anders erzählt wurde. 

Es gibt so viele tolle Charakteren in diesem Buch die ich wirklich gleich ins Herz geschlossen habe.
Persönlich mag ich ja am liebsten Alessandro ich kann euch garnicht sagen warum genau aber es ist so. Er ist immer da wenn man ihn braucht und steht Allegra immer zur Seite.
Es gibt aber auch neue Charaktere von denen man in Band 2 mehr erfährt, wie z.b. von Allergras Mutter Maria! Was ich richtig toll fande.


Mein Fazit:
Es ist definitiv lesenswert. Ich bin begeistert und hoffe, das ich euch dazu angeregt habe dieses Buch zu kaufen.
5/5 Sterne

Hier der Link:

Dankeschöööööön :D