Rezension zu 1000 Brücken und ein Kuss

11:25 0 Comments A+ a-

1000 Brücken und ein Kuss

Lana Rotaru




Klappentext:
**Ein Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs**
Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden…
//Textauszug:
Kurz entschlossen legte ich meine Hand in Lucas. Mit einer schwungvollen Bewegung zog er mich hoch, und ehe ich mich's versah, standen wir nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Ich blickte direkt in seine malachitgrünen Augen, die mich mit einem intensiven Funkeln musterten. Seine Lippen waren nur einen winzigen Spalt geöffnet und sein warmer Atem strich sanft über meine Haut.
Nur wenige Sekunden lang sahen wir uns tief in die Augen, unfähig etwas zu sagen. Dann räusperte sich jemand hinter uns und wir stoben erschrocken auseinander.//


Das Cover sieht so zauberhaft aus. Ich fand es von Anfang an total schön. Sofort wollte ich wissen worum es geht. Außer natürlich das es was mit Venedig zu tun hat.

Ich bin wirklich begeistert von den Schreibstil, der Autorin Lana Rotaru, das ist das erste Buch das ich von ihr gelesen habe.
Sie bringt und auf eine tolle weise Italien näher das man wirklich sofort mal schnell seine Koffer packen würde und ab geht es in den Urlaub.

Super geschrieben man kommt super in die Geschichte rein und die Charaktere sind echt gut ausgearbeitet.
Ich habe die Hauptprotagonisten Luca und Emily sofort ins Herz geschlossen.
Luca ist ein wirklich liebenswerter Typ der mit seinen Komplimenten nicht zurück hält.
Emily finde ich total interessant da sie diese typischen Klischees total verabscheut.


Alle Charaktere in diesem Buch haben ihren eigenen Flair!

Mein Fazit:
Ein toller Sommerroman!
Es lohnt sich wirklich ihn zu lesen.
Bin begeistert!

Ich gebe 5/5 Sternen


 E-Book
https://www.carlsen.de/epub/1000-bruecken-und-ein-kuss/81108
D: 3,99 €
A: 3,99 €
Seiten 326
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60278-4 




























































Dankeschöööööön :D