Rezension zu Phoenicia 3.1

08:00 0 Comments A+ a-

Phoenicia

Magie des reinen Blutes

Teil 3.1

Kristina Licht








Inhalt

Als reinblütige Nachfahrin kehrt Nicita zurück in das Königreich der Phönixe, doch nur schwer kann sie die Gedanken an Alec und all die Schrecken der vergangenen Wochen loswerden. Ob sie in Phoenicia nach allem, was geschehen ist, überhaupt noch willkommen ist? Ist Nicita bereit, Königin zu werden? Doch was, wenn eine Krönung nur mit einer Hochzeit einhergeht? Nicita ist sich sicher, ihr Herz nicht noch einmal für einen Mann öffnen zu wollen. Alles, was sie im Moment will, ist, ihrem Leben wieder ein Hauch von Normalität zurückzugeben – so ‚normal‘ das Leben einer Magierin eben sein kann. Doch da hat sie die Rechnung ohne die Königin des Eises gemacht, die nicht nur nach Phoenicia trachtet sondern auch nach Nicis Leben.

Cover

Das Cover ist so toll, es passt perfekt zu den Vorgängern. Mir gefällt besonders die Farben und es passt perfekt zum 3. Teil

Meinung

Ich bin immer wieder aufs neue geflasht von dieser Reihe. Man merkt wie die Autorin ihr Herzblut reingesteckt und es auf das Papier bringt. Der Schreibstil ist so flüssig und man ist sofort wieder in der Geschichte drin.

Hier die Reihe:

1. Magie des Feuers
2. Magie des Eises
3. Magie des reinen Blutes 3.1

Ich Liebe ihre Charaktere und wie gut sie ausgearbeitet sind.
Besonders Nici hat es mir total angetan, wie sie kämpft und kämpft und nicht aufgibt. Ich fühle so sehr mit ihr was sie für gewisse Personen empfindet und überhaupt ihr ganzes Wesen.

Prinzipiell ist alles sehr genau beschrieben und sehr gut umgesetzt so das der Leser wirklich ein Gefühl dafür bekommt wo er gerade ist, es kommt einen manchmal sehr real vor.

Ich dachte eigentlich, das mich Kristina Licht nicht mehr überraschen kann, aber OMG sie macht es immer wieder. Wenn man denkt so kommt es jetzt ist es nicht so. Ich habe sogar ein paar Tränen vergossen.

!!!Ich muss unbedingt 3.2 lesen!!!

Mein Fazit

Ich liebe es und kann und will es weiter empfehlen, man muss es gelesen haben. Diese Geschichte ist einfach ergreifend und emotional. 
Kauft es, ihr werdet es nicht bereuen!


Interview mit Alec

(Achtung das Interview spielt inhaltlich nach dem zweiten Band. KLEINE Spoiler könnten enthalten sein)


Wer bist du Alec?

Ich bin ein Alcedo, ein ungewollter Vampir, ein junger Mann, der schon viel falsch gemacht hat, obwohl er schon immer nur das Richtige tun wollte. Ich bin nichts Besonderes. Aber ich bin engagiert für das, was ich erreichen möchte, habe viele Träume, die ich verfolge und führe ein Dutzend Magier an, die mich als „Meister“ sehen, obwohl ich nicht viel mehr tue, als ihnen Halt und eine Richtung zu geben. Ich fälle Entscheidungen und zweifle daran. Ich töte Menschen und leide darunter. Ich bin auf der Suche nach dem Sinn meines Daseins und stets im Versuch, meine Fehler wieder gut zu machen.

Was macht dich als Person aus?

Dass ich voller Tatendrang bin, dass ich mit ganzem Herzen dabei bin und keine halbe Sachen mache. Dass ich ein Gewissen habe.

Wie alt bist du?

22

Warst du schon einmal richtig verliebt?

Nein, ich hatte als Kind für ein Nachbarsmädchen geschwärmt, doch daraus ist nie etwas geworden. Seit ich ein Vampir bin, habe ich Frauen nicht mehr in mein Herz gelassen.

Was denkst du über die Liebe?

Ich halte Liebe für ein schönes Märchen. Ich weiß nicht, ob ich selbst so richtig verliebt sein möchte ... ich hätte viel zu große Angst, verletzt zu werden oder meiner Angebeteten nicht gerecht zu werden ...

Was hältst du von Nici?

*schweigt lange Zeit* Sie ist interessant. Geht mir unter die Haut. Ich denke viel an sie, doch ... das mit uns beiden wird nie etwas werden. Wenn sie und ich aufeinander treffen .. ist es als würden zwei Meteore miteinander kollidieren.


Was denkst du über deine Prophezeiung?

Ich habe sie lange Zeit nicht verstanden und nicht ernst nehmen können. Ein Phönix mit unendlichen Tränen? So etwas gibt es nicht. Aber seit ich Nici getroffen habe, bin ich mir nicht mehr so sicher ... sie ist etwas besonderes. Aber was für ein Zufall wäre es, wenn ausgerechnet sie in meiner Prophezeiung vorkommt? Und was bedeutet das für mich oder für sie?

Was magst du lieber:

M&m oder Smartis? M&ms

Computer oder PSP? Computer, da wir hier in Alcedia nicht auf den neusten Stand sind, was andere elektronische Unterhaltungsgeräte angeht.

Cola oder Fanta? Am liebsten eigentlich Wasser und Kaffee ... und (notwendigerweise) Blut.

Obst oder Gemüse? Gemüse


Hier bekommt ihr es:
https://www.amazon.de/gp/product/B01LXND71Q/ref=pd_sim_351_2?ie=UTF8&psc=1&refRID=08N4PSQK19251D4AFGXC


Dankeschöööööön :D