Rezension zu Dragon Rider Weekend

23:32 0 Comments A+ a-

Dragon Rider Weekend

Drachennächte

Callie Ray Harper





Inhalt

Der sexy Rockstar Shawn Statham von den Dragon Riders nimmt sich in der Abgeschiedenheit seiner neuen Villa eine kreative Auszeit, um dem oberflächlichen Leben in L.A. zu entkommen. Dort trifft er auf den heißen Klempner Theo, der in ihm widersprüchliche Gefühle hervorruft.

Theo übernimmt einen Auftrag seines Vaters, der ihn zu einem Herrenhaus mitten in die Wildnis führt. Abgelenkt von einem sexy Typen, der nackt aus dem Wasser steigt, fährt er beinahe an einem Baum. Daraufhin nehmen die Ereignisse ihren ganz eigenen Lauf. Bald wird aus einem erotischen Katz und Maus Spiel zwischen ihnen viel mehr, als sie zu glauben wagten. Doch kann aus einem kurzen, leidenschaftlichen Abenteuer mehr werden, wenn die Blase eines Traums zerplatzt und die Wirklichkeit die beiden wieder einholt?

Cover

Tolle Farbexplosion wie alle Drachennächte Cover ist es super toll.

Meinung

Der Schreibstil war gut und flüssig aber leider hat mich diese Geschichte nicht so richtig mitgenommen, irgendwas hat mir gefehlt. Versteht mich nicht falsch sie war nicht schlecht aber der Funken ist leider nicht übergesprungen.

Sonst waren die Charaktere sehr interessant und gut ausgearbeitet.

Mein Fazit

Die Drachennächte sind tolle Geschichten für zwischen durch. Leider gibt es von mit nur 3/5 Sterne.

Hier bekommt ihr es:
https://www.amazon.de/o/ASIN/B01N56QKBR/lovebook-detail-21








Dankeschöööööön :D