Rezension zu Bigtime 1 - Karma Girl

13:57 0 Comments A+ a-

Bigtime 1 - Karma Girl

Jennifer Estep



Inhalt

Magische Anziehungskraft und super Powerfrauen
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

Cover

Das Cover ist einfach sehr schlicht und passend zum Buch, sehr harmonisch und die Farben sind gut inszeniert.


Meinung

Wie nicht anders erwartet hat mich Jennifer Estep mal wieder total überrascht, mit dieser Geschichte hat sie mich zu ihren größten Fan gemacht, da ich die "Frost-Reihe" geliebt habe musste ich unbedingt "Karma Girl" lesen und wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil war so flüssig, das das Buch leider sehr schnell zu Ende war. Ich wollte sofort weiterlesen.

Die Story an sich hat mich total an "Marvel" erinnert, da ich mit so vielen Superhelden groß geworden bin und heute noch gerne Filme darüber anschaue, hat es mich überhaupt nicht gewundert, das die Story mich schon von der ersten Seite an gefangen genommen hat.

Die Charaktere sind alle für sich aufregend und spannend besonders hat es mir die Protagonistin Carmen angetan, sie tat mir am Anfang echt leid und ich habe verstanden warum sie die Superhelden auffliegen lassen wollte. Aber dann ändert sie sich und würde alles dafür tun um vieles ungeschehen zu machen. Sie wirkt sehr neugierig und wissbegierig, man merkt aber auch noch das sie sehr intelligent ist und weiß was sie tut.

Eine tolle Geschichte mit sehr viel Spannung, Hoffnung und Humor. Nichts kommt zu kurz in der Story sogar die Liebe bleibt auf der Strecke, was sehr schön war.
Von mir gibt es definitiv 5/5 Sterne!

Hier bekommst du es:
https://www.piper.de/buecher/karma-girl-isbn-978-3-492-28037-2
  • € 12,99 [D], € 13,40 [A]
  • Erschienen am 03.04.2017
  • 400 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
  • ISBN: 978-3-492-28037-2













Dankeschöööööön :D