Rezension zu Hüter der fünf Leben

10:29 0 Comments A+ a-

Hüter der fünf Leben

Nica Stevens


Inhalt

Für die 17-jährige Vivien zählen die Sommertage, die sie bei ihrem Vater in einem kanadischen Nationalpark verbringt, zu den schönsten im Jahr. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Liam, ihrem Freund aus Kindertagen, und nichts ist mehr wie zuvor. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Als sie durch Zufall das seltsame Brandmal auf seiner Brust entdeckt, wendet er sich ganz von ihr ab. Vivien beschließt, Liams Geheimnis zu lüften – und kommt ihm dabei gefährlich nahe …

Cover

Das Cover ist wirklich wunderschön und ein totaler Eyecatcher. Die Farben harmonieren sehr gut miteinander.

Meinung


Das ist mein erstes Buch das ich von Nica Stevens lese und ich regelrecht gespannt auf diese Story.
Allein das Cover und der Klappentext fand ich sehr gut, sie sind mir sofort ins Auge gestochen. Man hat sich regelrecht auf dieses Buch gefreut.

Sehr guter und flüssiger Schreibstil. Man wird am Anfang sehr schnell mitgerissen. Eine sehr fesselnde Geschichte mit kleinen Defiziten. Man hätte diese Geschichte doch noch ausbauen können, mir war sie zu schnell zu Ende.

Charaktere und Inhalt waren sehr gut ausgearbeitet und mitreißend. Die Schauplätze spielen sich bildlich im Kopf ab, so das man alles sehr gut nachvollziehen kann.

Vivien ist eine tolle Protagonistin, die genervt von ihrem Großvater und seine Pläne für ihre Zukunft ist. Sie hat ein sehr offenes Wesen. Sie ist ein Mädchen was man nur gernhaben kann. 

Liam faszinierender und spannender Charakter der mich von Anfang an begeistert hat.

Viviens Großvater konnte ich überhaupt nicht leiden, da er sie in eine Gesellschaftliche Schicht hineinpressen will, wo Vivien gar nicht sein mag.! Aber solche Charaktere muss es auch geben.

Leslie Viviens Freundin war in diesem Buch mein Lieblingscharakter, ihre erfrischende Art war einfach berauschend.  

Bei ihrem Vater war es von Anfang an Sympathie, dieser Mann ist einfach toll. Er ist eine richtige Kämpfernatur und liebt seine Tochter, das hat man sofort gespürt
.
Die Geschichte war gut aber sehr schnell zu Ende. Es wurde noch schön alles zu Schluss reingestopft, dadurch war die Geschichte am Ende sehr Lahm.
Sonst eine wirklich tolle Fantasy Geschichte mit Charme.

4/5 Sterne


Hier bekommt ihr es:
https://www.carlsen.de/softcover/hueter-der-fuenf-leben/75957
Softcover  
  D: 11,99 €

A: 12,40 €
Größe 13,60 x 20,50 cm
Seiten 288
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31604-2

Dankeschöööööön :D