Rezension zu Lovesong

17:55 0 Comments A+ a-

Lovesong

Sophia Bennett


Inhalt

Warum alle so verrückt nach The Point sind, ist Nina ein Rätsel. Doch als sie ihre kleine Schwester zu einem Meet-and-Greet begleitet und dabei die Verlobte des Sängers rettet, wird sie prompt deren neue Assistentin. Plötzlich tourt Nina mit den vier begehrtesten Jungs aller Zeiten um die Welt – und sieht, wer sie wirklich sind. Die angesagte Band steht kurz vor der Trennung und ausgerechnet Nina soll das verhindern! Aber viel schwerer fällt ihr das, was sie für unmöglich gehalten hat: Sie darf sich auf keinen Fall in einen der Jungs verlieben.
Diese witzige, quirlige, großartige Geschichte ist einfach der Hammer! HEAT

Cover

Das Cover ist sehr passend zum Buch und sehr schlicht gehalten. Trotzdem hat es mich sofort angesprochen.

Meinung


Ich dachte so "nicht schon wieder ein Rockstarbuch" aber Gott sei Dank habe ich mich geirrt, das Buch hat mich überrascht. Erstmal gefiel mir der Klappentext danach musste ich mir schnell noch den Klappentext durchlesen und schon hatte die Autorin mich in eine tolle Welt aus mürrischen Rockstars mitgenommen. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm leider war das Buch dadurch sehr schnell wieder vorbei!

Diesmal ging es auch nicht um "wie kriege ich ihn ins Bett“, sondern wirklich um die wahre Liebe und das hat mich wirklich mitgenommen. Auch sonst ein Buch wo viele noch was lernen könnten von z.B. Kunst, Musik usw., einfach tolle Eindrücke!

Die Protagonistin Nina ist sehr durchstrukturiert und persönlich hatte sie mich von Anfang an auf ihrer Seite. Sie behandelt die Jungs wie ganz normale Menschen und das imponiert.

Schönes Buch das definitiv lesenswert ist.

5/5 Sterne!

Hier bekommt ihr es:
https://www.carlsen.de/epub/lovesong/76064

E-Book
D: 10,99 €
A: 10,99 €
Seiten 368
Alter ab 12 Jahren
ISBN 978-3-646-92898-3

Dankeschöööööön :D