Rezension zu Fair Game-Jade & Shep

23:37 0 Comments A+ a-

Fair Game 

Jade & Shep

Monica Murphy



Inhalt

Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich ...

Cover

Das Cover ist sehr gut getroffen, es spiegelt die Charaktere des Buches wieder. Ein sehr schlicht gehaltenes Cover trotzdem hat es wiedererkennungswert.


Meinung

Monica Murphy hat hier eine tolle Geschichte geschaffen die sehr viel schichtig ist. Jade und Shep begegnen sich bei einem Pokerspiel, wo Jade auf einmal als Einsatz gehandelt wird. Was ihr natürlich überhaupt nicht passt. 

Es sind sehr unterschiedliche Charaktere, er der coole smarte reiche Junge und sie das arme hübsche Mädchen.

Der Schreibstil war sehr gut, es ist definitiv eine Geschichte für zwischen durch, leider war es mir an manchen Stellen etwas obszön, aber naja manche mögen es ja bisschen extremer. Es ist natürlich eine Liebesgeschichte die auch Witz besitzt.

Die Charaktere haben wirklich biss, sie sind sehr selbstbewusst und genau das macht das Buch so interessant.

Mein Fazit ist daher eine gute Geschichte mit einer guten Story, tolle Charaktere deswegen gibt es von mir 4 von 5 Sternen

 
Hier bekommt ihr es:
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Jade-&-Shep/Monica-Murphy/Heyne/e504085.rhd
€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-42152-3











Dankeschöööööön :D