Rezension zu Sonnenglut Anthologie

09:30 0 Comments A+ a-

Sonnenglut

Anthologie


Inhalt

Was verbinden zehn Autorinnen mit dem Wort Sonnenglut?

Taucht ein in düstere Welten und tödliche Kämpfe. Lernt magische Wesen kennen und lasst euch auf eine Reise mitnehmen, die mehr verspricht, als alles, was ihr euch vorstellen könnt. Ob nun ein heißer Sommerflirt oder eine zarte Liebe, ob apokalyptisches Grauen oder mystische Gestalten. Taucht ein und genießt die Facetten von Erotik, Romantik, Dystopie und Fantasy. Werdet ein Teil von zehn verschiedenen Geschichten, die den Leser in ihren Bann ziehen und ihn atemlos zurücklassen.

Zehn Autorinnen, zehn Geschichten, ein Wort: Sonnenglut.

Cover

Das Cover ist sehr schön gestalten und die Farben harmonieren wirklich toll miteinander. Der Diamant fällt sofort auf!

Meinung


Also erstmal muss ich sagen das ich die Anthologie sehr individuell finde somit findet jeder sein Genre. Besonders gut haben mir diese 3 Geschichten gefallen:

Sabine Schulter Das Feuer des Phönix
Sofort ist man in einem Kampf dabei der einen regelrecht mit reißt. Tolle Charaktere und super Schreibstil.

Yvonne Westphal Love/Hate
Oh man ich wollte weiterlesen, die Autorin hat nämlich ihren Protagonisten eine gewaltige Portion Selbstvertrauen sowie Witz mit auf dem Weg gegeben. Ein wirklich tolle Geschichte die ich unbedingt weiterlesen will.

Vinya Moore Sommerphantasie
Hier trifft man auf Erotik pur und ich muss sagen Mädels aufgepasst es wird heiß. Lest es ihr werdet es nicht bereuen.

Alles im allen haben sich die Autorinnen von Sonnenglut spannende und wirkliche tolle Geschichten ausgedacht. Von mir bekommt die Anthologie somit 5/5 Sterne!


Hier bekommt ihr es:
https://www.amazon.de/Sonnenglut-Anthologie-Sabine-Schulter-ebook/dp/B06XFHBFZM

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1672 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 178 Seiten


Dankeschöööööön :D