Rezension zu Red Riding Huntress

 Red Riding Huntress

 Regina Meissner und Sabine Schulter

 Inhalt

»Ich war es gewohnt, gegen Monster zu kämpfen, aber auf so etwas war ich nicht vorbereitet ... «
Zinnja ist die bekannteste Monsterjägerin des Landes und berühmt für ihre schnelle und zuverlässige Arbeit. Ungewöhnliche Vorkommnisse und dunkle

Kreaturen
stehen bei ihr auf der Tagesordnung. Doch dann sucht der rätselhafte Diaz sie auf. Der Gestaltwandler bittet sie um Hilfe im Kampf gegen eine Hexe, das wildeste und unberechenbarste Wesen der Welt. Zinnja lässt sich auf den Auftrag des Wolfes ein, nicht wissend, dass er ihr gesamtes Leben verändern wird.

/Dies ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.



Meinung

Ich habe das Cover das erste Mal gesehen und war sofort verliebt. Natürlich wusste ich sofort, dass es magisch wird. Alles harmoniert perfekt miteinander.

Ich bin ein Fan von Sabine Schulter und habe mich sehr darüber gefreut, dass sie was Neues geschrieben hat, diesmal sogar mit Bonus auf Bezug von Regina Meißner, von ihr habe ich auch schon Bücher gelesen. Ein großartiges Doppel.

Der Schreibstil war sehr flüssig und leicht zum Lesen, die Geschichte wird aus den perspektiven von Zinnja und Diaz erzählt. Die Charaktere wurden detailliert ausgearbeitet, ein wunderschönes Kopf Kino Erlebnis. 

Die Geschichte von Zinnja und Diaz ist endlich mal wieder was anderes. Diaz ist zu Anfang sehr kritisch als er auf Zinnja trifft, die durch ihre Arbeit als Jägerin schon vieles gesehen hat. Ein Gestaltwandler ist für sie daher nichts neues.

Es ist immer spannend, wenn Autoren sich zusammentun, die Kombination von Sabine Schulter und Regina Meißner hat mich vollkommen überzeugt. Red Riding Huntress ist ein Highlight, das man gelesen haben muss.

Von mir bekommt "Red Riding Huntress - Dämmerwald" 5/5 Sterne.

Danke an die Autorinnen für das Rezensionsexemplar.

Hier bekommt ihr es:
https://www.amazon.de/Red-Riding-Huntress-Sabine-Schulter/


Rezension zu Schattenthron - Bringerin des Lichts

Schattenthron- Bringerin des Lichts

von Beril Kehribar

 

 Inhalt

**Bewahre dein Herz vor der Dunkelheit des Kronprinzen …**
Ins Reich der Schatten zu gelangen und dessen Kronprinz Ilias aufzusuchen, hat Kaaya mehrmals an ihre Grenzen gebracht und wäre ohne ihre Freunde undenkbar gewesen. Doch sie haben es geschafft: Arian wurde gerettet. Nun gibt es größere Sorgen, denn der unvermeidbare Krieg rückt immer näher und Kaaya spielt eine gewichtige Rolle darin. Schon bald steht sie zwischen den Fronten und muss sich nicht nur zwischen Licht und Schatten entscheiden, sondern auch, ob sie bei Arian bleibt, oder dem Prinzen hinterherreist, an den sie ihr Herz zu verlieren droht …

Meinung

Das Cover kommt wie auch der erste Band wunderschön daher, es harmoniert perfekt miteinander. Die Farben stechen einen richtig ins Auge. Ein sehr elegantes Cover.

Auf gehts zum 2. Teil von Beril Kehribar. Ich war schon sehr gespannt, weil ich natürlich wissen wollte, wie es weitergeht. Der Schreibstil war wieder einmal sehr flüssig und leicht. Die Charaktere sowie Szenen wurden gut ausgearbeitet. Auch in Band 2 gibt es leider ein paar kleine Schwächen.

Die Protagonistin Kaaya hat einen starken Charakter und das gefällt mir persönlich sehr gut.

Alles in allem ist Schattenthron aber eine spannende Geschichte, die viel Zuspruch und Fans hat. 

Von mir bekommt "Schattenthron - Bringerin des Lichts" 3,5/5 Sterne.

Danke an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.

Hier bekommt ihr es:
https://www.carlsen.de/softcover/schattenthron-2-bringerin-des-lichts/978-3-551-30465-0

 


Rezension zu The Crow Queen - Magische Gaben

 The Crow Queen- Magische Gaben

Bianka Behrend

 Inhalt

**Zur Kriegerin geboren**
Schon ihr Leben lang träumt Elainia davon, Mitglied der Königinnengarde von Elandria zu werden. Bevor sie jedoch ihre Ausbildung zur Kriegermagierin vollenden kann, wird die Königsfamilie angegriffen und vergiftet. Doch nicht nur das – auch Elainias Schwester, die Verlobte des Prinzen, zählt zu den Opfern. Entschlossen, die zukünftige Königin vor dem Tod zu bewahren, lässt die junge Magierin nichts unversucht, ein mögliches Heilmittel zu finden. Auch wenn das bedeutet die sagenumwobene Krähenkönigin aufzusuchen, die einzigartige Fähigkeiten besitzen soll. Zusammen mit dem geheimnisvollen Avis begibt sich Elainia auf eine schicksalhafte Reise, nicht ahnend, dass der attraktive Elf an ihrer Seite ganz eigene Absichten verfolgt …

High-Fantasy zum Verlieben. Endlich das Debüt der bekannten Buchbloggerin @bibibuecherverliebt, die die Welt seit Jahren mit ihren wunderschönen Bodypaintings verzaubert! Lass dich in eine Welt voller Magie, Flüche und Romantik entführen.



Meinung

Was für ein Cover, die Farben sind sehr düster aber auch wieder sehr elegant. Es harmoniert alles perfekt miteinander und wird schon bald in meinem Bücherregal stehen.

Ich war schon so gespannt auf das Buch von Bianka Behrend und wurde nicht enttäuscht. Ein großartiger Auftakt einer sehr spannenden Geschichte.

Dann komme ich mal zum Schreibstil der sehr flüssig und leicht daherkam. Die Charaktere sowie die Szenen wurden detailreich ausgearbeitet dadurch entstand ein wunderschönes Kopf Kino. Die Handlung war von Anfang an sehr spannend.

Die Protagonistin Elainia ist eine sehr starke Persönlichkeit, mit der ich mich gut identifizieren konnte. Mit ihr geht man gerne auf ein Abenteuer. Eine sehr ehrgeizige Frau.

Alles in allem freu ich mich jetzt schon auf Band 2 und will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die Autorin kann stolz auf ihr Debüt sein. Eine klare Leseempfehlung 

Von mir bekommt "The Crow Queen - Magische Gaben" 5/5 Sterne.

Danke an den Impress- Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar. 



Hier bekommt ihr es:
https://www.carlsen.de/pondusproduct-34453