Rezension zu Secret Fire

11:16 0 Comments A+ a-

Secret Fire

Die Entflammten

C.J. Daugherty








Inhalt

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?
Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.

Cover

Das Cover ist so schön mir gefällt wirklich alles daran. Man kann sich denken das es was mit Magie und mystischen Zeichen zu tun hat. Wenn ich in den Buchladen gehe würde ich mir genau dieses Buch nehmen, weil es mir sofort ins Auge springt.

Meinung

Ich war sehr gespannt auf das neue Buch von C.J. Daugherty, da Nightschool mich damals umgehauen hat (einer meiner Lieblingsreihen). 

Der Schreibstil ist sehr gut. Ich fand es spannend da ich am Anfang gar nicht realisiert habe das es zwei Autoren geschrieben haben. Bei den ersten 50 Seiten habe ich mich ein bisschen schwer getan rein zu kommen, aber wenn man einmal drin ist kann man nicht mehr aufhören.

In diesem Buch steckt eine tolle Geschichte und einen super ausgebauter Hintergrund.
Mich hat diese Geschichte mit gerissen und emotional sehr berührt.

Die Charaktere sind jeder auf seine Weise besonders.

Nehmen wir mal Taylor die Hauptprotagonisten. Am Anfang dachte ich mir, OMG keine Schüchterne-Streberin bitte, aber so ist es gar nicht. 
Taylor bricht irgendwann aus und von da aus konnte ich mich besser in sie reinversetzen. Die Entwicklung dabei war sehr Faszinierend.

Sacha hat mir am Anfang nicht so gefallen aber mit der Zeit wurde auch er sympathischer bis hin zu "Man ist der Typ der Wahnsinn".

Mein Fazit

Ein sehr spannendes Jugendbuch, das jeder lesen sollte der auf Magie und Alchemisten steht.
Ich freu mich jetzt schon auf den 2 Band.
Ich gebe 5/5 Sternen

Hier könnt ihr es kaufen:
http://www.oetinger.de/buecher/jugendbuecher/alle/details/titel/3-7891-3339-6/21684/29560/Agentur/Madeleine/Milburn/Secret_Fire_-_Die_Entflammten.html
448 Seiten · gebunden
14.5 x 21.0 cm
ab 14 Jahren
EUR 18,99 · EUA 19,60
ISBN-13: 978-3-7891-3339-8
EAN: 9783789133398
Erscheinungstermin: Juli 2016

Danke Oetinger für das Rezensionsexemplar!








































Blogtour Delaria und Autoreninterview + Gewinnspiel

06:00 15 Comments A+ a-




Autoreninterview

mit der Lieben 

L.J. Pyka







Steffi:
Stelle dich doch mal vor?
 

Laura:
Ich bin Laura und schreibe unter den Initialen meines Namens (L.-J. Pyka) Bücher. Im Mai bin ich 21 Jahre alt geworden und studiere derzeit Deutsche Literatur im Hauptfach, sowie Kunst-und Bildgeschichte im Nebenfach. Ich wohne mit meinem Freund und unserer Katze Lilly zusammen.

Steffi:

Wann hast du angefangen zu schreiben?
 

Laura:
Ich schreibe ungefähr seit der 5./6. Klasse. Das fing mit Kurzgeschichten an und mittlerweile hab ich zwei Romane in meiner Schublade, bei denen ich mir aber noch nicht sicher bin, ob ich sie veröffentlichen werde 😉

Steffi:

Beschreibe dich mit 3 Worten?
 

Laura:
offenherzig, ehrlich und fröhlich

Steffi:

Wie lange hast du gebraucht, "Delaria" zu schreiben?
 

Laura:
Für Delaria habe ich ein knappes halbes Jahr gebraucht. Das ist eigentlich ziemlich schnell, aber ich hatte zwischendurch Semesterferien und viel Zeit 🙂

Steffi:

Wo schreibst du am liebsten?
 

Laura:
Eindeutig im Bett. Da ist es gemütlich und gerade in den Ferien könnte ich den ganzen Tag im Bett liegen und schreiben. Mehr brauche ich nicht. ;D

Steffi:

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eigentlich?
 

Laura:
Oh Gott, der ist momentan absolut unordentlich. Da liegen Unterlagen zur Recherche für mein zweites Buch und ganz viel Literatur für meine Hausarbeiten, die ich für die Uni schreiben muss. Aber ich habe ein sehr "geordnetes" Chaos. Ich weiß immer, wo alles liegt. Außer meine Brille, die suche ich meist vergeblich. 😀

Steffi:

Wie kamst du auf die Idee des Buches?
 

Laura:
Ganz ehrlich? Ich habe die Idee zu Delaria geträumt. Und es war ein richtig, richtig guter Traum. Danach habe ich ihn in groben Zügen aufgeschrieben und zu einem Roman gemacht. 🙂
 

Steffi:
Wie viel steckt von dir in deiner Protagonistin?
 

Laura:
Uiuiui, ich würde sagen, sehr viel! Genau wie Leyla hatte ich auch mal eine rote, lange Wallemähne und ich hasse Ungerechtigkeit genauso sehr wie sie. Da Leyla und Theran ein wenig mir und meinem Freund entsprechen kann ich auch sagen, dass dieses gegenseitige Ärgern auch etwas ist, das ich ganz gut kenne 😜 

Blitzfragen:
Schreiben oder Lesen?
Beides, eindeutig.

Engel oder Teufel?
Engel!

Schwarz oder weiß?
Weiß

Harry Potter oder Twilight?
Harry Potter, aber Twilight mag ich auch ;D

Fantasy oder Horror?
Eindeutig Fantasy. Bei Horror mache ich mir regelmäßig in die Hose 




Delaria 

Eine Reise um dein Leben




Inhalt

Leyla erfährt an ihrem 18. Geburtstag, dass sie als Fee geboren wurde und plötzlich ändert sich alles. Mithilfe der Elfe Tulip reist sie in ihre eigentliche Heimat Delaria, einem geheimnisvollen Feenreich, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Denn der finstere König Heradred schickt seinen Sohn Theran um die grausamen Mächte des Orkus zu entfesseln und um dies zu verhindern, muss Leyla die mächtigen Elementkristalle finden....

Cover


Das Cover ist wirklich Wahnsinnig schön. Man weiß sofort worum es geht nämlich um Feen.

Ich liebe dieses Cover man muss es einfach anschauen.
 
Meinung

Also am Anfang dieses Buches haben sich die Ereignisse Überstürzt. Es war am Anfang sehr Traurig aber doch gut in Szene gesetzt. Viele werden ihre Probleme am Anfang haben.

Mir hat sehr die Geschichte dahinter gefallen.
Erste Später wird das ganze flüssiger, man muss dazu sagen dass es L-J erstes Buch ist und dann kann man schon mal ein Äugelein zudrücken. Nicht jeder ist ein Shakespeare. Nichts des so trotz ist es wirklich ein tolles Buch mit tollen Beschreibungen.

Die Autorin hat ein eigenes Land erschaffen mit viel Fantasy undliebe zur Geschichte.

Die Protagonisten Leyla ist am Anfang sehr eingeschüchtert, da sie ja nicht weis was vor sich geht, aber sie wird von Seite zur Seite mutiger und interessanter.

Ein bisschen Liebe ist auch dabei, hoffentlich wird es im Band 2 mehr davon geben.

 
Mein Fazit

Ein schönes Jugendbuch das zum Ende hin echt schön und spannend ist. Für Fantasy Anfänger sehr zu empfehlen.
Genießt es!


Ich gebe 5/5 Sterne

Hier könnt ihr es kaufen:



Gewinnspiel
Hier das Gewinnspiel jeder Darf mitmachen. Was gibt es zu gewinnen.
Ich habe für euch 2 Lesezeichen und ein Mini-Buch-Schmucklesezeichen sowie gibt es einen Gutschein für Amazon für das Ebook. Einfach unter diesen Post kommentieren.
Viel Glück an alle die mitmachen.
Das Gewinnspiel läuft bis zum Ende der Blogtour!


Hier geht die Blogtour weiter mit: Shelly Booklove
http://shellybooklove.blogspot.de/

😀

Rezension zu Belle et la magie

10:39 0 Comments A+ a-

Belle et la magie 

Band 1: Hexenherz

  D: 3,99 €

A: 3,99 €
Seiten 468
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60265-4