Rezension zu HerzSeilAkt

08:00 0 Comments A+ a-



HerzSeilAkt

Samtküsse unter den Sternen

von Mirjam H. Hüberli




Klappentext:
Der großen Liebe hat Mina längst abgeschworen, auch wenn ihr Horoskop etwas anderes prophezeit, alleine ist sie besser dran, dessen ist sie sich sicher. Ihr Leben ist eh schon chaotisch genug, da braucht sie nicht auch noch einen Mann, der mit ihrem Herzen spielt.
Doch gerade, als sie sowieso schon genug mit ihrer kranken Mutter, den Freundinnen und ihrem Buchclub zu tun hat, kommt ihr das Schicksal in Form von Frederic in die Quere, der ihr unverhofft vor die Füße fällt. Nicht nur ihre Gefühle, sondern auch ihr Leben werden ordentlich durcheinander gewirbelt und obwohl er genauso schnell verschwindet, wie er in ihr Leben tritt, hinterlässt er ein merkwürdiges Kribbeln in ihrem Herzen.

Ich Liebe Liebe Liebe dieses Cover! Es ist Wunderschön aber auch die anderen Zeichnungen im Buch sind der Wahnsinn. Es ist Toll das Mirjam Hüberli alles selbst gezeichnet hat, dafür bewunder ich sie.

Also jetzt mal zum Buch. Man kommt super rein in die Geschichte, es liest sich sehr flüssig.
Ich bin nur begeistert und deswegen schaut doch einfach mein Video an:

https://www.facebook.com/StAnnis-Livingbooks-207212496311876/videos

PS. Die Protagonisten Mina ist so der Hammer mit Ihren Sprüchen und ihren aussagen, ich war total bei ihr und konnte mich sofort mit ihr identifizieren. Mina ist ein Herzensmensch und trägt es sogar auf ihrer Zunge wo sie sich oft zügeln muss.

PPS. Frederic man ich will auch so ein Kerl, obwohl man ja nur ihren Whatsapp Verkehr  viel von ihm mitbekommt, kann ich euch nur sagen "Er ist soooooo toll"!!!!!!

PPPS. Miss Starlet was soll ich zu Ihr sagen mhhh ich habe lange überlegt, aber ich finde ihr solltet es einfach rausfinden was sich dahinter versteckt.


Mein Fazit:
Lest es es lohnt sich man kann garnicht genug davon bekommen. Ich kann es nur jeden ans Herz legen, der auch die Kombi von Romantik und Humor mag.Dieses Buch hat mich wirklich umgehauen, da es sehr Lebensnah ist, Danke Mirjam für dieses tolle Buch.


Ich vergebe mal ganz schnelle und deutlich verdiente:
5/5 Sterne


Hier könnt ihr es kaufen:
https://www.drachenmond.de/titel/herzseilakt-samtkuesse-unter-den-sternen/
 

Rezension zu Ab Heute, Für Immer

08:00 0 Comments A+ a-

Rezension Ab Heute, Für Immer

von

Sarah Stankewitz




Klappentext:

Bad Boy meets Good Girl.
Eine Liebe - gezeichnet vom Leben.

Als die achtzehnjährige Kate mit ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester nach Florida zieht, ahnt sie nicht, wie anders es dieses Mal sein würde. Umzugskartons, paranoide Ängste und Städtewechsel stehen bei der jungen Frau seit zwei Jahren auf der Tagesordnung. Ihr Mantra: Lass keinen Mann an dich heran, wenn du weißt, dass du ihn ohnehin bald wieder verlassen musst. Doch dann begegnet sie Jaxon. Einem jungen Mann, der vier Jahre älter als sie - viel zu gutaussehend - und voller Warnzeichen ist, die sie in ihrer Situation auf keinen Fall ignorieren dürfte ... Der fünfte Umzug innerhalb von zwei Jahren. Der tausendste Junge, dem sie begegnet. Und doch geschieht das, was unter keinen Umständen passieren sollte: sie verliert ihr Herz an das gefährliche Phänomen Jaxon Davis ...




Das Cover ist schön man sieht 1 Paar darauf was sich küsst. Finde es hätte auch was anderes sein können, aber das ist wie immer geschmacksache.

Die Charaktere sind Mysteriöse, ich möchste aber nicht zu viel veraten sonst Spoiler ich definitiv.

Kate ist toll und ich mag das sie am Anfang nicht auf seine Spielechen herein fällt.
Sie liebt das Meer, das malen und die Kunst.

Penny (Ihre Schwester) ist einfach zuckersüß.

Jaxon ist am Anfang der Sunyboy, der der alles hat und alles bekommt, aber das ändert sich in der Geschichte von Kapitel zu Kapitel.

Allgemein ist es ein sehr gutes Buch, man muss aber auch mit vielen klarkommen z.B. Mit dem Tod Ihrer Mutter.
Es gibt viele traurige Stellen, aber auch lustige und auch welche wo ich schmunzeln musste.


Mein Fazit:
Dieses Buch ist für alle, die auf Drama, Traurigkeit und Liebe mit Happy End stehen.
Ich fande es toll und werde es auch weiterempfehlen!


5/5 Sternen

Blogtour

06:00 10 Comments A+ a-






 Autoren-Interview

Kristina Licht



Steffi: 
Stell dich doch einmal kurz persönlich vor?

Kristina:

Hallo an alle 🙂 Also ich bin Kristina Licht, wobei "Licht" nur mein Pseudonym Nachname ist. Ich bin 22 Jahre jung (im August 23), studiere auf Lehramt und wohne seit diesem Jahr mit meinem Freund zusammen ♥ Neben dem Schreiben und Büchern liebe ich vor allem Katzen, den Sommer, Milchshakes und meine Haarfarbe mindestens 3 mal im Jahr zu ändern 😃

Steffi:

Wie würdest du dich selber beschreiben in 3positiven & 3negativen Worten? 

Kristina:

(Ok, mein Freund war bei dieser Frage weniger hilfreich. "Schatz beschreib mich mal in 3 Adjektiven" Er: "Klug, süß und anhänglich" xD )
positiv: hilfsbereit, kreativ, perfektionistisch
negativ: oft ungeduldig, ein wenig unordentlich (künstlerisches Chaos auf meinem Schreibtisch *hust*), Kontrollfreak 😃

Steffi:

Wie kamst du darauf, ein Buch zu schreiben?
 

Kristina: 
Hm, ich schreibe schon Geschichten seit ich 8 oder 9 bin ...Ich denke, meine Mutter hatte mich damals irgendwie auf die Idee gebracht. Und ich bin schon früh mit Büchern und dem Lesen aufgewachsen und wollte dann schon immer gern auch selbst die Geschichten erfinden.

Steffi:

Welches Buch hat deine liebe zu Büchern geebnet?

Kristina:

Das ist eine schwierige Frage, die ich nicht wirklich beantworten kann. Ich liebte schon als Grundschulkind Bücher, aber an viele davon kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern. Geprägt haben mich und meine Büchervorliebe vorallem romantische Fantasybücher wie die damalige Bis(s)-Reihe, Chroniken der Unterwelt, Seelen und die Edelstein-Trilogie.

Steffi:

Was erwartest du von der Zukunft?
 

Kristina:
Ich erhoffe von meiner Zukunft, dass ich mein Studium nächstes Jahr abschließen kann und bis dahin zumindest meine 3 Bände der Phoenicia Chroniken veröffentlicht habe. Außerdem möchte ich in naher Zukunft ein Katzenbaby haben und in weit entfernter Zukunft erhoffe ich mir zu heiraten, Kinder zu kriegen und mein eigenes Happy End auszuleben.
 

Steffi:
Was liest du persönlich am liebsten?
 

Kristina:
Ich wechsel gerne zwischen romantischen Fantasybüchern, dramatischen Schnulzen und Psychothrillern 😃

Steffi:

In welche Buch würdest du gerne mal die Hauptrolle spielen?

Kristina:

Oh, da gibt es so viele. Harry Potter ganz klassisch, wobei ich da eher eine unwichtige Nebenrolle sein würde, damit ich nicht ständig mein Leben riskieren muss 😃

Steffi:

Beschreibe Band 1 der Phoenicia Chroniken in 3 Wörtern?

Kristina:

unschuldig - geheimnisvoll - Herzschmerz

Steffi:

Beschreibe Band 2 in 3 Wörtern?
 

Kristina:
Rache - düster - Schicksal

Steffi:

Wieviel Kristina steckt in deiner Protagonistin?
 

Kristina:
Hm, eigentlich ist sie komplett anders als ich. Sie ist ein vorlautes Energiebündel, zu Anfang noch naiv und kann nie den Mund halten. Und sie bringt sich sehr gerne in Schwierigkeiten. Ich bin eher vorsichtig und ruhig. Auch mit ihrer Lieblingsfarbe Pink kann ich nicht so viel anfangen 😃 Es gibt eher nur kleine Detail-Gemeinsamkeiten so wie Essensvorlieben. Und dass sie das Herz auf dem rechten Fleck hat und eine hoffnungslose Romantikerin ist ♥

Steffi:

Was erhoffst du dir von deinen Büchern?
 

Kristina:
Ich erhoffe mir, dass ich mit meinen Büchern Geschichten schaffe, die andere Leser ins Herz schließen. Ich will Menschen begeistern, will sie in eine andere Welt entführen und sie alle Gefühle von Angst, Freude bis hin zur Trauer durchleben lassen.
 

Steffi:
Wieweit bist du denn schon mit dem dritten Band? Wann können die Leser damit rechnen?
 

Kristina:
Also ich befinde mich Mitten im Schreibprozess von Band 3. Wobei ich sagen muss, dass Band 3 um einiges umfangreicher wird als die anderen beiden. Ich gebe mein Bestes, um die Rohfassung dieses Jahr noch fertig zu bekommen. Ich werde euch auf meiner Autorenseite bei facebook natürlich immer auf dem Laufenden halten. 

 Ich Danke dir für das tolle Interview!

Mein Fazit:
Kristina kann man echt nur gern haben, sie ist eine sehr aufgeschlossene Person und hat mich mit Ihren Bücher begeistert!


Phoenicia Magie des Feuers 

(Phoenicia Chroniken 1) 

von Kristina Licht






Klapptext:
Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich. Doch nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich schreckliche Ereignisse. Zuerst verschwindet ihre beste Freundin spurlos, dann muss sie erfahren, dass sie eigentlich adoptiert wurde … und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe … Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine neue magische Welt zu entdecken. Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden. Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.


Das Cover hat sofort mein Interesse geweckt. Es spricht einen sofort an obwohl man garnicht weiß worum es geht. Der Klapptext versprach noch mehr, also hieß es für mich, du musst dieses Buch lesen. Das tat ich und was soll ich sagen es hat mich wirklich umgehauen im ersten Moment hat es mich an Touched erinnert aber dann wurde es doch ganz anders.
Ich bin sprachlos und gleichzeitig total begeistert von Kristinas Schreibstil und ihrer Fantasie. Wenn man gerade denkt, ich weiß schon was kommt, kam es immer anders. Ich glaube deswegen hat es mich umgehauen, weil jeder der viel liest denkt sich manchmal "Man ich wusste was jetzt passiert" so ist es bei ihr nicht.

Die Charaktere sind super ausgearbeitet.

Nici ist toll und ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren. Da sie sehr neugierig und klug ist, mit ihr wird es auf keinen Fall langweilig.

Auch die Männlichen Charaktere sind toll, aber mehr verrate ich euch nicht!

Mein Fazit:

Dieses Buch hat wirklich alles und es hat es verdient gelesen zu werden.
!!!Also Kauft es!!!



Definitiv 5/5 Sternen

Hier der Link zum Buch:



Am 27. + 28.07.2016 geht es weiter bei    
mit den Charakteren-Interview und der Rezension zu Band 2,
schaut vorbei,
Ich freu mich drauf! 

Eure Steffi :D 

Rezension zu Chaoskuss

21:06 1 Comments A+ a-


Rezension 

Chaoskuss von Teresa Sporrer







Klappentext:
**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!**

Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…

//Textauszug:
Der Blitz erleuchtete die Scheune für mehrere Sekunden taghell, bevor es ordentlich krachte. Die Scheune vibrierte und Leute kreischten.
»GEH!«, brüllte ich Noah an. »Verschwinde sofort!«
Es donnerte weitere Male und der starke Wind, der nun draußen tobte, rüttelte wie wild am Holz.
Meine Enttäuschung hatte sich in grenzenlose Wut verwandelt. Ich wollte zerstören und vernichten. Durch den Wind das Holz brechen, den Boden mit Blitzen verbrennen und alles mit Regen fortschwemmen.//


Cover ist mal wieder echt toll May sieht super darauf aus und man hat diese vorstellung von ihr sofort im Kopf!

Dieses Buch ist wieder einmal spitze von Teresa Sporrer sofort erkennt man ihre witzige Art und ihren tollen Schreibstil.
Die Protagonisten May ist super sie gefällt mir wirklich mit Ihrer Art und mit ihrem Klamottenstil.
Noah möchte ich manchmal echt erwürgen.
Vivi ist so cool so eine Freundin braucht jeder und May kann sich glücklichschätzen so jemanden gefunden zu haben.
Überhaupt sind die Charaktere spitze und mal was anderes.
Der Schreibstil ist der Hammer man ist sofort in der Geschichte drinnen.
Obwohl ich Teresa Sporrer aus Ihrer Rockstar Reihe kenne hat sie mich Bdeeindruck gleich ein komplett anderes Genre zu wählen, aber keine Angst es ist Ihr gelungen.
Chaoskuss ist eine Trilogie!

Ich freue mich schon jetzt auf den 2 Teil der Chaos-Reihe!


Mein Fazit:

Kauft es, es lohnt sich, diese Geschichte zu lesen.
Es ist Unterhaltsam, spannend und ich habe da und dort mal eine Träne vergossen. Teresa hat mich mit Ihrer Geschichte total begeistert ich bin hin und weg, deswegen kann ich es euch nur Empfehlen.


5/5 Sterne

Hier könnt ihr es kaufen:
https://www.carlsen.de/epub/chaoskuss-die-chaos-reihe-1/78563


Juni Rückblick

10:12 0 Comments A+ a-

Juni Rückblick 

Mein Lesemonat Juni 2016








Bildquelle: Carlsen Verlag, Piper Verlag

Phoenicia Magie des Feuers von Kristina Licht

21:47 0 Comments A+ a-

Phoenicia Magie des Feuers 

(Phoenicia Chroniken 1) 

von Kristina Licht















Klapptext:
Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich. Doch nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich schreckliche Ereignisse. Zuerst verschwindet ihre beste Freundin spurlos, dann muss sie erfahren, dass sie eigentlich adoptiert wurde … und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe … Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine neue magische Welt zu entdecken. Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden. Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.


Das Cover hat sofort mein Interesse geweckt. Es spricht einen sofort an obwohl man garnicht weiß worum es geht. Der Klapptext versprach noch mehr, also hieß es für mich, du musst dieses Buch lesen. Das tat ich und was soll ich sagen es hat mich wirklich umgehauen im ersten Moment hat es mich an Touched erinnert aber dann wurde es doch ganz anders.
Ich bin sprachlos und gleichzeitig total begeistert von Kristinas Schreibstil und ihrer Fantasie. Wenn man gerade denkt, ich weiß schon was kommt, kam es immer anders. Ich glaube deswegen hat es mich umgehauen, weil jeder der viel liest denkt sich manchmal "Man ich wusste was jetzt passiert" so ist es bei ihr nicht.

Die Charaktere sind super ausgearbeitet.

Nici ist toll und ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren. Da sie sehr neugierig und klug ist, mit ihr wird es auf keinen Fall langweilig.

Auch die Männlichen Charaktere sind toll, aber mehr verrate ich euch nicht!

Mein Fazit:

Dieses Buch hat wirklich alles und es hat es verdient gelesen zu werden.
!!!Also Kauft es!!!



Definitiv 5/5 Sternen

Hier der Link zum Buch:
https://www.amazon.de/Phoenicia-Magie-Feuers-Chroniken-ebook/dp/B01GUGTKL2/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1467574850&sr=1-1&keywords=kristina+licht