Rezension zu Thalél Malis

08:30 0 Comments A+ a-

Thalél Malis - Das Flüstern der Flammen

Nancy Pfeil




Inhalt

Eine Liebe, gesät im Hass.
Ein Thron, der seine Könige besitzt.
Eine Bestimmung.
Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen,
ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen,
damit das eigene Licht nicht erlischt.

„Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst.
Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann.
Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen.
Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.“

Cover

Dieses Cover ist sehr passen und wunderschön. Ein totaler Eyecatcher kann ich euch sagen, total harmonische Farben ohne das es überladen aussieht. Das Feuer ist sehr gut dargestellt nicht zu viel und nicht zu wenig.

Meinung


WOW "I Love Thalél Malis", allein schon der Klappentext lädt zum Lesen ein, also alles richtiggemacht. Ich kann euch nur sagen das es ab sofort mein Lieblingsbuch ist. Die Autorin hat mit ihrer Geschichte eine neue Welt erschaffen die einen regelrecht verzaubert ohne unecht zu erscheinen, der Schreibstil fühlte sich locker leicht an.

Umgehauen haben mich die Schauplätze die sehr detailliert beschrieben wurden, es war ein reines Kopfkino. Die Szenen haben mich regelrecht umgehauen. Es war wirklich was Besonderes dieses Buch zum Lesen, ich habe gelacht, mit gefiebert und sogar geweint. Eine sehr Emotionale Story die nicht kitschig wirkt.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und haben mich vom ersten Moment gepackt. Besonders die Hauptprotagonistin Neyla hat mich fasziniert.
Sie ist ein richtiger Dickkopf kann aber auch einiges vertragen und trägt das Herz am richtigen Fleck. Ich mochte sie von Anfang an und so sollte es ja auch sein, da man sich schneller in eine Person reinversetzen kann.

Danis ist der Typische Krieger, mit sehr viel Stolz und Selbsterhaltung. Eine sehr starke Persönlichkeit die schon viel zu viel durchgemacht hat.

Ariel finde ich am besten mit seiner am Anfang sehr rabiaten Ader, die auf einmal schnell verfliegt, da einiges ans Licht kommt von den er nie was erfahren hat.

Dieses Buch vereint alles was ein gutes Buch braucht und ich Fieber jetzt schon auf Band 2 hin. Spannung und Geheimnisse von Anfang bis zum Ende. Also Köpfchen ist gefragt.
Es wird euch nicht enttäuschen.
Thalél Malis bekommt von mir 5/5 Sterne! 


Hier bekommt ihr es:
http://www.tagträumerverlag.de/shop/



Dankeschöööööön :D