Rezension zu Bossman

22:33 2 Comments A+ a-

Bossman

Vi Keeland


Inhalt

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ..

Meinung


Das Cover ist schön aber es passt nicht so recht zur Geschichte, natürlich geht es um den Chef aber das Cover sieht sehr Fifty Shades ähnlich. Im ersten Moment dachte ich das es so eine Geschichte wäre aber so kam es nicht deswegen finde ich das Cover etwas unpassend.

Vi Keeland hat mich mit ihren sehr schönen und begeisterten Schreibstil voll und ganz überzeugt und mich richtig mitgenommen. Es ist hauptsächlich aus der Sicht von Reese geschrieben und ab und zu darf Chase auch seine Geschichte erzählen. Besonders wird seine Geschichte vor 7 Jahren erzählt.

Besonders ihr kennenlernen war mal was anderes und sehr aufschlussreich.

Die Story hat zwar sehr traurige Passagen aber auch sehr viel Herz und Humor. Die Charaktere haben mich so gefesselt mit ihrer sehr besonderen Art mit einander zu reden und zu kommunizieren.

Reese ist eine sehr aufgeschlossene Persönlichkeit die weiß was sie will und was sie kann bis sie Chase begegnet und man merkt wie sie dagegen ankämpft in zu lieben. 

Chase ist ein toller Chef und er ist nicht gleich der Badboy sondern ein warmherziger Mensch den man sofort mag. Er lässt sich am Anfang immer Lügengeschichten (was sehr witzig war) einfallen und so kommen sich die zwei näher.

Mich hat diese  Geschichte einfach umgehauen und wieder raufgezogen.  Mir hat sie von Anfang angefallen und es war wirklich nie langweilig mit Reese und Chase. Alles war sehr gut beschrieben und man konnte sich in die beiden reinversetzen und ihrer Geschichte lauschen.

"Bossman" bekommt von mir 5/5 Sterne!

Danke an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar!

Hier bekommt ihr es:
https://www.randomhouse.de/Paperback/Bossman/Vi-Keeland/Goldmann-TB/e518579.rhd#biblios
Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-48676-2
€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: Goldmann


2 Kommentare

Write Kommentare
Printbalance
AUTHOR
27. November 2017 um 22:30 delete

Hallo:)
Ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und finde ihn wunderschön.
Gerade lese ich auch das Buch und bin total begeistert. Gerne lasse ich Dir gleich mal ein Abo da und bleibe als Leserin.
Mach weiter so!!!
Vielleicht hast ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
http://www.printbalance.blogspot.de
Würde mich sehr darüber freuen.
Liebe Grüße
Andrea

Reply
avatar
29. November 2017 um 01:22 delete

Hi Dankeschön und ich schau gleich mal vorbei LG Steffi

Reply
avatar

Da mein Blog über den Anbieter Google läuft, erklärst du dich beim Hinterlassen eines Kommentars mit der Datenschutzrichtlinie von Google einverstanden. (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)

Wenn du die Kommentare abonnierst (Häkchen unter dem Kommentarfeld), kannst du sie über die von Google gesendete Email wieder deaktivieren. Mit dem anklicken dieses Feldes, erklärst du dich damit einverstanden.