Rezension zu The Play - Spiel mit dem Feuer

01:03 0 Comments A+ a-

 The Play - Spiel mit dem Feuer 

Elle Kennedy

Inhalt

Nach einer katastrophalen letzten Saison fasst Hunter Davenport, der neue Kapitän des Briar-Eishockeyteams, einen klaren Entschluss: Keine Niederlagen mehr, keine Ablenkungen – und vor allem: keine Frauen. Ab sofort lebt er offiziell im Zölibat. Doch seine Kommilitonin Demi Davis stellt seine guten Vorsätze auf eine harte Probe. Denn nach der Trennung von ihrem Freund ist sie auf der Suche nach Ablenkung und genießt es, mit Hunter zu spielen. Obwohl er fest entschlossen ist, Demi zu widerstehen, fällt es Hunter immer schwerer, auch seinen Körper davon zu überzeugen – und sein Herz …

Hockeyspieler, Leidenschaft und Herzklopfen – mit der „Briar University“-Reihe, einem Spin-Off der beliebten „Off-Campus“-Reihe, sorgt Elle Kennedy für Knistern in der Luft!

Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto auf und studierte Englische Literatur an der York University. Ihre „Off Campus“-Reihe war wochenlang auf den internationalen Bestsellerlisten und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Elle Kennedy ist außerdem eine Hälfte des SPIEGEL-Bestseller-Autorenduos Erin Watt, das mit der „Paper“-Reihe große Erfolge feiert.


Meinung

 

Erst einmal komme ich zum Cover was mir farblich sehr gut gefallen hat. Es passt sich sehr schön in die Reihe ein. Alles harmoniert perfekt miteinander.

Mal wieder hat mich Elle Kennedy mit ihrem wirklich flüssigen Schreibstil überrascht. Sie hat mich sofort in die Geschichte mitgenommen. Das ist nicht mein erstes Buch der Autoren und ich wusste schon um wen es sich handelt und wollte es sofort lesen. 

Die Charaktere sowohl die Szenen sind gut und detailliert ausgearbeitet. Ein richtiges Kopf Kino. Ich kann mich immer gut in ihre Charaktere reinversetzen. Für mich haben sie das gewisse etwa.

Ja es ist wieder eine College Story, aber diese sticht heraus durch ihren Witz und ihren Charme.

Hunter Davenport ist ein Kerl zum lieb haben ob nun als Best Buddy oder festen Freund, ich konnte mir bei ihm alles vorstellen. Auch die Thematik hat mich mitgenommen, besonders die Psychischen Aspekte.

In Demi habe ich sofort ihre Stärke und ihr Temperament bemerkt, was vielleicht an ihren Wurzeln gelegen hat. Mich hat sie sofort von sich überzeugt. Eine tolle Protagonistin mit einer gewissen Buchausstrahlung (wenn man das so nennen kann).

Für mich ein Buch zum zurück lehnen und genießen, ich will mehr liebe Elle. Von der Autorin kann man einfach nie genug bekommen.

Von mir bekommt "The Play-Spiel mit dme Feuer" 5/5 Sterne.

Danke an den Piper Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar.



Hier bekommt ihr es:

https://www.piper.de/buecher/the-play-spiel-mit-dem-feuer-isbn-978-3-492-31576-0

€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 03.08.2020
Übersetzt von: Christina Kagerer
544 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99679-2

 

Da mein Blog über den Anbieter Google läuft, erklärst du dich beim Hinterlassen eines Kommentars mit der Datenschutzrichtlinie von Google einverstanden. (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de)

Wenn du die Kommentare abonnierst (Häkchen unter dem Kommentarfeld), kannst du sie über die von Google gesendete Email wieder deaktivieren. Mit dem anklicken dieses Feldes, erklärst du dich damit einverstanden.